Der richtige Teppich für Ihr Zuhause

Ob als Statement-Pieces oder unauffällige Begleiter: Kaum ein anderes Wohnaccessoires verleiht einem Zuhause so viel Wärme und Behaglichkeit wie ein Teppich. Gut platziert ist er sogar ein richtiges Allroundtalent. Er sorgt für warme Füße und Wohlbehagen im Winter, trennt Bereiche optisch voneinander ab und bildet ein Verbindungselement zwischen Farben im Raum.

Bei all den Designs, Farben und Materialien ist die Wahl des richtigen Teppichs jedoch gar keine einfache Aufgabe. Größe, Form und Farbe sowie Platzierung sind je nach Funktion entscheidend. Wir bei Knutzen Home helfen Ihnen, sich für den richtigen Teppich zu entscheiden.

Die passende Teppichgröße finden

Der häufigste Fehler beim Teppichkauf?
Wir verlassen uns auf unser Augenmaß und kaufen den Teppich in der falschen Größe.

Damit die Proportionen des Raumes beibehalten werden und kein Alice-im Wunderland-Effekt entsteht, verraten wir Tipps und Tricks für die die optimale Teppichgröße.

Diese Fragen sollte man sich grundsätzlich vor dem Kauf stellen:

  • Welche Funktionen erfüllt der Raum?
  • Wie groß ist der Raum?
  • Wo und wie werden die Möbel platziert?
Teppich ausmessen

Anschließend empfiehlt sich die Fläche, die der Teppich bedecken soll, vorher abzumessen, um die optimale Teppichgröße zu bestimmen. Dafür sollten die Möbel so angeordnet werden, wie sie später auch auf dem Teppich platziert werden.

Unser Tipp: Der Teppichrand lässt sich mit Malerkrepp oder Zeitungspapier nachbilden.

Folgende Faustregeln helfen bei der richtigen Wahl der richtigen Teppichgröße:

  • Wählen Sie einen Teppich, der ca. 60 Zentimeter kürzer ist, als die kürzeste Wand im Raum
  • Bedenken Sie vor dem Teppichkauf bei allen Räumen immer Türen und den Radius, der entsteht, wenn man sie öffnet

Teppich im Wohnzimmer

Das Wohnzimmer ist neben dem Esszimmer das Herzstück eines jeden Zuhauses. Hier werden gemütlich Filme auf dem Sofa geschaut, stundenlange Gespräche geführt oder Spieleabende veranstaltet.  Ein gut gewählter Teppich sorgt für heimelige Stimmung, definiert Wohnbereiche und verbindet Sitzgarnituren zu einer Einheit.

Als Faustregel gilt hier, dass die Fläche des Teppichs an jeder Seite 15 – 25 cm breiter als das Sofa sein sollte.

Teppich für ein großes Wohnzimmer

Für große Wohnzimmer

Sie haben ein großes Wohnzimmer? Wunderbar – zeigen Sie Größe! Kleine Teppiche gehen in großen Räumen schnell verloren und wirken alles andere als harmonisch. Mit einem großen Teppich lassen sich alle Sitzmöbel komplett auf dem Teppich zu platzieren zaubern so eine perfekte Wohlfühlinsel.

Teppich im Wohnzimmer

Halbe Sachen

Ein mittelgroßer Teppich lässt sich optimal positionieren indem Sie ihn teilweise unter den Möbeln verschwinden lassen. So erdrückt er weder den Raum und ist dennoch ein Blickfang in Ihrem Wohnzimmer.

Teppich für ein kleines Wohnzimmer

Kleines Wohnzimmer? Kein Problem!

Damit der Teppich den Raum nicht erdrückt, eignen sich kleine Teppiche hervorragend. Dabei sollten möglichst nur wenige Möbel, wie beispielsweise der Couchtisch, direkt auf dem Teppich positioniert werden


Teppich am Essplatz

Teppich im Esszimmer

Das Esszimmer ist mehr als nur ein Platz zum Essen. Hier treffen wir uns mit der Familie und Freunden, tauschen und aus und sitzen im besten Fall stundenlang zusammen.

Im Esszimmer sollte das ganze Tischensemble auf dem Teppich Platz finden – wer möchte beim Aufstehen schon immer mit dem Stuhl an der Kante hängen bleiben?

Faustregel: Man rechnet mindestens 70 cm auf jeder Seite des Tisches hinzu, auch bei runden Tischen. Der Tisch ist ausziehbar? Dann sollte man das natürlich auch bei der Wahl der Teppichgröße bedenken.


Teppich im Schlafzimmer

Großes Schlafzimmer

Analog zum Wohnzimmer lädt auch ein großes Schlafzimmer dazu ein das Bett und die Nachttische auf einem großen Teppich zu platzieren und so eine Wohlfühl-Insel zu kreieren.

Runder Teppich im Schlafzimmer

Runde Sache

Auch ein runder Teppich verwandelt jedes Schlafzimmer in eine kuschelige Ruhestätte. Alternativ kann der Runde Teppich auch halb unter das Bett gelegt werden.

Teppichläufer im Schlafzimmer

Kleine Wohlfühloase

Kein Platz für einen großen Teppich? Teppichläufer, die das Bett umranden bieten eine kuschelige Alternative. Kombinieren Sie verschiedene Farben und Muster , um stylische Akzente zu setzen.


Einladend - Teppich im Flur

Heimkommen und wohlfühlen. Der Eingangsbereich ist sozusagen die Visitenkarte eines jeden Zuhauses – der erste Eindruck zählt. Damit die Freude am neuen Teppich lange hält, ist es ratsam unempfindliche Materialien wie Jute oder Baumwolle zu wählen, die auch festem Schuhwerk standhalten.

Faustregel für die optimale Teppichgröße: Einfach von der Länge des Flures ca. 1,20 m abziehen und dem Teppich zu beiden Seiten hin ca. 15 cm Platz zur Wand lassen.